Ausstellungsreise nach Aachen

1. TAG AACHEN – KRÖNUNGSORT VON KAISERN UND KÖNIGEN

Ankunft in Aachen. Nach dem Hotelbezug Stadtrundgang durch die historische Altstadt, vorbei an den wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Auf Wunsch mit Besuch des Aachener Doms. Der Rundgang endet am Centre Charlemagne. Besuch der Ausstellung „Der gekaufte Kaiser – Karls V. Krönung in Aachen und der Wandel der Welt“. Danach bleibt Zeit für eigene Erkundungen. Übernachtung in Aachen.

2. TAG ALBRECHT DÜRER UND DIE REISEN DER KÜNSTLER

Nach dem Frühstück Führung durch die Ausstellung „Dürer war hier – Eine Reise wird Legende“ im Suermondt-Ludwig-Museum. Nach einem gemeinsamen Mittagessen in einem Aachener Restaurant Besuch des Ludwig Forums für Internationale Kunst. Die Ausstellung „Bon Voyager! Reisen in der Kunst der Gegenwart“ schlägt einen Bogen in die Moderne und Gegenwart. Am Nachmittag Besuch einer bekannten Aachener Printenbäckerei. Auf Wunsch Besuch einer Aufführung im Theater Aachen oder in der Opéra Royal de Wallonie in Lüttich. Übernachtung in Aachen.

3. TAG DREI LÄNDER AN EINEM TAG

Dieser Tag ist der Dreiländer-Region gewidmet. Am Morgen Fahrt nach Maastricht. Bei einem geführten Stadtrundgang durch die historische Innenstadt erlebt man Geschichte und Gegenwart dieser schönen niederländischen Stadt. Nach etwas Zeit für eigene Entdeckungen und Einkäufe geht es zum Abschluss der Reise weiter in die Klosterbrauerei Val Dieu im belgischen Aubel. Nach einer Besichtigung und Probe eines Original-Abteibiers beginnt die Rückreise.

INFO & BUCHUNG: Tel.: +49 241 18029-50 | www.aachen-tourismus.de